Benutzer-Blogs

Suchergebnisse für: marrakesch
Hicham
Wer noch nicht in Marrakesch war, der wird hier nicht enttäuscht werden.Die Märchen von 1001 Nacht und die Geschichten über Aladin und Jasmin finden sich hier im realen Leben wieder.Auf den Markt Djemma El Fna findet man mehr als das Herz begehrt. Beim Eintreten des großen Platzes vom Djemma El Fna steigt einem gleich die lieblichen Gerüchen von Minze, Zimt, Muskatnuss, Kurkuma und vielen anderen frisch gemahlenen Gewürzen auf.Auf dem Markt finden sich viele Einheimische und ausländische Touristen aller Welt. Die Einheimischen sind gekleidet in ihren traditionellen Gewändern -den Jellabas und Abayas-. Und bieten mit ihren mutigen Attraktionen für viel Unterhaltung. Dies reicht hier von Schlangenbeschwörern, athletische Tanzeinlagen, Hennamalerei bis hin zur traditionellen musikalischen Trommelmusik.Die vielen kleinen und großen Läden auf dem Bazar bieten handgemachte orientalische Kunstfertigkeiten wie z.B Lampen, marokkanische Kleider für Frauen und Männer bunte Tücher sowie handgemachtes geschmücktes marokkanisches Geschirr und vieles mehr. Beim Durchschlendern durch die engen Gassen auf dem Bazar finden sich viele Mosaik Wände und Gebäude die jedes Bild wert sind. Zum späten Nachmittag und Abend hin, wenn der Adhan der Koutubia Moschee und die umliegenden moscheen zum Gebet rufen und die Sonne langsam untergeht, füllt sich der Markt mit vielen Essenständen. Zu finden sind dort verschiedene Stände mitSchnecken, frisch gegrillten Fisch und Fleischspieße sowie Tajins anbieten.Wer sich das ganze nur als Beobachter betrachten möchte, für den empfiehlt sich auf einem der vielen Dach-Cafés, bei einem frischaufgesetzen marokkanische Minztee "Atay", das Spektakel zu betrachten.Malika A. HS83